Sebastian Schlagenhaufer gewinnt bei Kunst gegen Bares!

Premiere in München. Das bundesweit erfolgreiche Veranstaltungskonzept „Kunst gegen Bares“ wurde am 11. 11. 2013 zum ersten Mal in München präsentiert und etwa 150 Gäste kamen ins Lazy Moon im Filmkasino am Odeonsplatz.
Es traten acht Künsler aus den verschiedensten Bereichen wie Comedy, Poetry über Liedermacher bis hin zum Kabarett auf. Am Ende durfte das Publikum abstimmen.
Mit einer Mischung aus tagesaktuellen Themen, Musik und geistreichen Absurditäten konnte Sebastian Schlagenhaufer die Zuschauer überzeugen. Seine scharfzüngige Rückschau auf die vier gescheiterten Volksbegehren zu den olympischen Winterspielen 2022 fesselte das Publikum von der ersten Sekunde an und sogar ausgemachte Olympiabefürworter konnten darüber ausgiebig lachen.

schlagenhauferkgb„Ich freue mich, den Publikumspreis gewonnen zu haben. Grundsätzlich ist es aber einfach sensationell mit so vielen andern tollen Künstlern gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Besonders hab ich mich über den Auftritt meines guten Bekannten Rudi Vietz ‚The darkest voice of Chiemgau‘ gefreut!“

Moderiert wurde die Show von Berhane Berhane und Alex Profant.

verbeugungkgbvon links: Berhane Berhane, Rudi Vietz, Marco da Silva, Birgit Hufnagl, Mascha von Rascha, Sebastian Schlagenhaufer, Kostas, Markus Berg, Manni Meier und Alex Profant

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s