Zwischen den Jahren ins Hofspielhaus

„Zwischen den Jahren“ – eine Art Duty-free Zone des Zeitmanagements, wenngleich damit selten etwas zwischen zwei Jahren gemeint ist, sondern etwas am Ende eines Jahres. So ist zum Beispiel der letzte Termin mit „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ für 2019 am 29. Dezember im Hofspielhaus. Also quasi zwischen den Jahren 2018 und 2020.

Restticktes gibt es noch hinter diesem Link…

ozedfTO

Im neuen Jahr dann stehen noch im Januar Glonn und Aubing auf dem Programm, gefolgt von Grafing und Kalteneck. Mehr Informationen unter www.zweiseidlbier.de

Wer ko der ko!

Auftritt bei den Erfindern des bayerischen Poetry Slams am 9. Januar 2019 in München!
Bayerischer Dialekt ist seit einiger Zeit wieder sehr in Mode. Von regionalen Kriminalromanen über die niederbayrischen HipHopper „Dicht und ergreifend“ bis hin zum Allgäuer Kommissar Kluftinger – Heimatsound ist in aller Munde und schwer angesagt. Genau wie der Poetry Slam. Was liegt also näher, als beides zu kombinieren?
Münchens Slam-Pionier Ko Bylanzky und der Allround-Entertainer Moses Wolff spüren die talentiertesten und originellsten bayerischen Bühnenpoet/innen im bayrischsprachigen Raum auf und vereinen sie bei „WER KO DER KO“ auf der Bühne des Hofspielhauses. Wie es sich beim Poetry Slam gehört, entscheidet das Publikum über den Sieger oder die Siegerin des Abends.

dsc_2790

Warten auf die göttliche Eingebung!