Die Macht des Wortes in der Seidlvilla

Mit Texten aus „Dreimal so laut!“ ist Sebastian Schlagenhaufer bei „Poetry und Parade“, dem Poetry Slam der Seidlvilla zu Gast. Mit dabei sind unter anderem Frank Klötgen, Stefan Straubinger und Christian Überschall. Moderiert wird die Show wie immer von Jaromir Konecny.

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.seidlvilla.de

Im Anfang war das Wort

Am Dienstag, den 26. 03. geht es bei Ars Musica im Stemmerhof ums Wort. Beim Poetry Slam, dem Dichterwettstreit der Neuzeit liefern sich Poet*innen einen harten Wettstreit mit selbst verfassten Texten. Sebastian Schlagenhaufer tritt mit einem Text aus seiner Kurzgeschichtensammlung „Dreimal so laut“ auf.

Weitere Infos unter:
www.ars-musica-muenchen.de

poetry

Poetry Slam im UBO 9

Am Freitag, den 6. 04. stellt sich Sebastian Schlagenhaufer zum zweiten Mal dem Genre Poetry Slam. Im Kulturzentrum UBO 9 präsentieren deutschprachige Poeten ihre Texte einem kritischen Publikum. Beim bayrischen Poetry Slam im Hofspielhaus war für Schlagenhaufer immerhin die Finalrunde drin. Mal sehen, ob Aubing auch bayrisch spricht.

Infos unter: www.ubo9.de