Poetenstammtisch im Fraunhofer

Der Stammtisch gehört zu Bayern wie Weißwürste und Brezen. Eine besondere Form des Stammtisches und als Traditionsveranstaltung in der Münchner Kleinkunstszene nicht wegzudenken, ist der Poetenstammtisch im Fraunhofer-Theater.
Am Montag, den 25. Februar ist Sebastian Schlagenhaufer mit Auszügen aus seinem Programm und einer Kostprobe aus der neuen Kurzgeschichtensammlung „Dreimal so laut!“ mit von der Partie.
Infos zu Karten, Anfahrt usw unter www.fraunhofertheater.de

elkofen-theater7.jpg

 

Kultur Pur im TAM Ost

22 Jahre Leckerbissen für die Rosenheimer Kleinkunstszene
Sebastian Schlagenhaufer ist Kabarettist und Poetry Slammer, Julian Nort zeigt Pantomime, der Songwriter Hundling singt und spielt Gitarre, Eva Niedermeier und Michi Dietmayr sind beide Liedermacher, aber sie ist außerdem Slam Poetin und er ist auch Musikkabarettist.
tam-eingang-hdri-720x340
(c) TAM Ost

Kabarett mitten im Wald

Am Freitag, den 2. November gab es Auszüge aus „Kabarett muss man sich leisten können“ beim sogenannten Koreawirt in der Nähe von Altenthann im Landkreis Regensburg. Moderiert von Thomas Mayer, alias Vogelmayer, prästentierten neben Sebastian Schlagenhaufer noch Tom Gubik und Christina Baumer Ausschnitte aus ihren Programmen.

Die Stimmung war großartig, die Bühne dafür umso kleiner!