Schlagenhaufer?

Sebastian Schlagenhaufer ist leidenschaftlicher Bühnenmensch. Theater, Improtheater, Kabarett oder Musik, er fühlt sich in allen Genres zuhause. Vermutlich auch, weil er zu neugierig ist um immer nur ein Feld zu bearbeiten. Seine Themen findet er in alltäglichen Begegnungen oder der Natur genauso wie in der Politik. Er arbeitet als Kabarettist und Autor und ist künstlerischer Leiter der Stadthalle Grafing.

aktuelle Projekte:
ab Oktober 2019 „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ mit Sebastian Gassmann
siehe www.zweiseidlbier.de

seit 2017 neues Kabarettprogramm „Kabarett muss man sich leisten können“

ältere Projekte:

2016/2017 „Der Watzmann ruft!“, das Kultmusical von Wolfgang Ambros, inszeniert mit dem Grenztheater Ludwigs Erben und der Liveband W.A.T. in der Grafinger Stadthalle und dem Theater am Burgerfeld in Markt Schwaben.

2014 Freilichttheater im Schloss Elkofen mit dem Grenztheater Ludwigs Erben. Gespielt wurde eine bayerische Bearbeitung von „Der Widerspenstigen Zähmung“ mit dem Titel „Der Ziefern Zähmiung“

2013/2012 Künstlerische Leitung bei den Dorffestspielwochen  im Freilichtmuseum von Doppelolympiasieger Markus Wasmeier mit dem eigenen Stück „Jennerwein- Bluat vo da Gams„.

Für die Stadt München war Sebastian Schlagenhaufer als Kulturpädagoge beim Projekt „Kreativität in die Schule“ kurz: K.I.D.S. tätig.

poetry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s