Über webmaster

Kabarettist und Autor

Kabarett in der Holledau

Beim Kabarettbrettl im Gasthof Schrätzenstaller darf sich das Hettenshausener Publikum auf einen bunt gemischten Abend freuen. Neben Sebastian Schlagenhaufer, der Auszüge aus dem aktuellen Programm „Kabarett muss man sich leisten können“ präsentiert, sorgen Bastian Mahler, Horst Eberl und Sara Brandhuber für beste Unterhaltung.

weitere Infos unter www.b-entertain.de

Flyer-Vorne-04.10

Deggendofer Comedy Nacht

Von Regensburg geht es weiter nach Deggendorf! Bei der Comedy Nacht präsentiert Sebastian Schlagenhaufer Auszüge aus „Kabarett muss man sich leisten können“ und der Kurzgeschichtensammlung „Dreimal so laut!“
Außerdem sind großartige Kollegen am Start!

Weitere Infos unter www.b-entertain.de

DeggendorfSep19

Kabarett auf dem Fluss

Leinen los heißt es am 19. September bei der Vorrunde zum Kabarettpreis Weltenburger Stierl, denn die Veranstaltung findet auf einem Schiff statt. In Kehlheim wird abgelegt und dann legen die Kabarettisten los.

Sebastian Schlagenhaufer präsentiert Ausschnitte aus dem aktuellen Programm „Kabarett muss man sich leisten können“

Weitere Informationen finden Sie hier.

weltenburger stierl

Schwabinger Schaumschläger

Mit zwei Texten aus der Kurzgeschichtensammlung „Dreimal so laut“ ist Sebastian Schlagenhaufer am Sonntag um 19:30 Uhr bei der legendären Schaumschlägershow im Vereinsheim Schwabing mit von der Partie.
Außerdem treten auf: Andre Schürmann, die Broccolis, Wehwalt Koslowsky und natürlich die drei Gastgeber Michi Sailer, Christoph Theussl und Moses Wolff.

Weitere Infos unter www.vereinsheim.net

EXPRESS – Science Slam

Normalerweise hätte der Start in die Saison 19/20 am 15. September bei den Schaumschlägern in Schwabing sein sollen.
Aber manchmal kommt es anders. Zwar ist die Location die selbe, aber Sebastian Schlagenhaufer spielt bereits am Dienstag den 3. September einen Science Slam. Thema werden „Biene Majas  Aggroschwestern“, die afrikanisierten Honigbienen oder auch Killerbienen sein.

Der Auftritt am 15. September findet natürlich trotzdem statt 😉

Weitere Infos zur Veranstaltung unter www.vereinsheim.net

IMG_0744.JPG

Lenggrieser Poetry Night

„Dreimal so laut“ wird es zwar nicht am Freitag, den 19. Juli, aber Sebastian Schlagenhaufer liest auf der 2. Lenggrieser Poetry Night Texte aus der Kurzgeschichtensammlung mit eben diesem Titel. Die Location ist schon einmal besonders, denn die Veranstaltung findet in der Lenggrieser Waldkirche statt.
Weitere Infos unter www.waldkirche.de

Vielen Dank!

Es war ein tolles Konzert am letzten Donnerstag! Sebastian Schlagenhaufer und Sebastian Gassmann möchten sich an dieser Stelle noch herzlich beim wunderbaren Publikum bedanken, sowie beim Team der Winebar Allegria. Beachten Sie auch das Ambros/Danzer- Programm unter www.zweiseidlbier.de

Alle Bilder (c) Veronika Lankus

Veranstaltung komplett ausreserviert!

Plakat vintage ausreserviert.jpg

Die Veranstaltung ist komplett ausreserviert. Es gibt leider keine Plätze mehr!

Akustik-Rock im Allegria

Am Donnerstag den 11. Juli spielen Sebastian Schlagenhaufer und Sebastian Gassmann ein Unplugged- Konzert in der Grafinger Weinbar Allegria.

Die beiden Musiker präsentieren dabei ihre eigenen Favoriten, ausgesuchte Raritäten und diverse Klassiker von Bob Dylan, JJ Cale, den Rolling Stones bis hin zu Tom Waits. Außerdem stellen die beiden bekennenden Fans von Georg Danzer und Wolfgang Ambros mit ein paar Liedern ihr neues Programm „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ vor, mit dem sie von Oktober bis März in und um den Landkreis Ebersberg zu sehen sein werden. Beginn ist um 20:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Um Reservierung unter der Telefonnummer 08092 2301975wird dringend gebeten!

Charity in Regensburg

Zu Gunsten des Vereins zur Förderung von krebskranken und körperbehinderten Kindern veranstaltet die „andere Bühne“ am Freitag, den 21. Juni einen Charity-Abend in Regensburg. Neben Sebastian Schlagenhaufer, der Auszüge aus dem aktuellen Programm: „Kabarett muss man sich leisten können“ spielt, sind auch Moe, Grumling, Rudy Christl und Horst Eberl auf der Bühne zu sehen.
Weitere Infos unter www.die-andere-buehne.de

charity

Wildererdoku im BR

Am Montag, den 17.06. 2019 strahlt das Bayerische Fernsehen die Dokumentation „Wilderer- Von gefallene Helden“ aus. Sendezeit: 21:00

Bei der Dokumentation hat Sebastian Schlagenhaufer als Regieassistenz bei den Reenactment-Szenen im Markus Wasmeier Freilichtmuseum und an den Josefstaler Wasserfällen mitgewirkt. Außerdem gibt es ein kurzes Interview zum Stück „Jennerwein – Bluat vo da Gams“ mit ihm.

Hier der Link zur BR-Mediathek: „Wilderer-Von gefallenen Helden“

Eindrücke vom Set…