Mit „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ in Weilheim

Sebastian Schlagenhaufer und Phil Höcketstaller spielen ihr Programm „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ am 1. Oktober beim Stroblwirt in Oberhausen nähe Weilheim.

Die Zuhörer dürfen sich auf einen abwechslungsreichen Abend jenseits des Mainstreams freuen!

en unter: www.stroblwirt.de

Bunter Mix in der Seidlvilla

Heute Abend steht Sebastian Schlagenhaufer mit großartigen Kollegen in der Münchner Seidlvilla bei „Poetry und Parade“ mit zwei Texten aus der Kurzgeschichtensammlung „Dreimal so laut“ und zwei Musikstücken auf der Bühne.
Mit dabei sind Volker Keidl, der Weiherer und Michi Dietmayr. Moderation Jaromir Konecny.

Tickets und weitere Infos unter www.seidlvilla.de

Alles paletti im Café Paletti

Es war eine Freude das Programm „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ endlich wieder live spielen zu dürfen. Noch dazu in so einer einzigartigen Kulisse wie dem Café Paletti in Stockdorf. Das Flair lag irgendwo zwischen Kommune und Sit-In, auf alle Fälle herzlich und bei bestem Wetter. Gerne wieder!


On the road again

Wir freuen uns sehr, dass es am Freitag, den 20. August wieder weitergeht mit „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ im Café Paletti in Stockdorf.
Phil und ich haben am Montag geprobt und viel Spaß dabei gehabt und am Freitag lassen wir euch daran teilhaben.

Wie man da am besten nach Stockdorf kommt:
https://cafepaletti.de/

Übrigens „Hundling“ Phil Höcketstaller spielt schon einen Tag später mit seiner Band auf dem Tollwood!
Infos dazu hier

Ebersberger Kultursommer gestartet!

Am 30. Juni startete der Ebersberger Kultursommer mit Michael Mittermeier auf der mobilene Bühne in Ebersberg. Weitere Infos und die Verlinkung zu den jeweiligen Veranstaltern gibt es unter http://www.ebe-kultursommer.de

Hingehen und zuschauen lohnt sich, meint zumindest Michael Mittermeier:

Pressestimmen:

Ebersberger Zeitung
Süddeutsche Zeitung
HALLO – Grafinger Anzeiger

Die Planung läuft

Aktuell werden noch die Weichen gestellt für die zweite Jahreshälfte! Es sind schon einige Termine fix mit „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“.

Auch das Programm „Operation HEIL!Kräuter“ über das Kabarett im Dritten Reich hat schon ein paar Einträge im Terminkalender.
Die Terminseite wird nun wieder regelmäßig aktualisiert!

Auftritt beim 12h-Stream

Das Bürgerhaus „Pelkovenschlössl“ in München Moosach streamt am 27. Februar 12_Stunden Kultur hinaus ins Worldwideweb.
Sebastian Schlagenaufer und Phil Höcketstaller spielen Auszüge aus dem Programm „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“

Im Talk sprechen Alt OB Christian Ude, 2. Bürgermeisterin Katrin Habenschaden, Angelika Fell u.v.m.

Daneben treten auf:

Weiter Informationen hier!

Live aus dem aktuellen Tonstudio!

Phil Höcketstaller und Sebastian Schlagenhaufer streamen live aus dem Hundling-Studio! Zu diesem Anlass haben sie „Zwei Gulasch und zwei Seidl Bier“ auf Internet Format gebracht und spielen sozusagen eine Essenz aus dem Programm.

Zu sehen gibt es den Stream heute, am 12. November ab 21:00 Uhr unter:

www.facebook.com/hundling.musik

Tolles Echo!

Am vergangenen Samstag durften Sebastian Schlagenhaufer und Ramon Bessel noch einmal mit „Operation HEIL!Kräuter – Kabarett im Dritten Reich“ auftreten.
Die Süddeutsche Zeitung meinte:

„Am Ende weiß man nicht, was man mehr loben soll: Den gekonnten Gesang, die überzeugende Darstellung oder doch die kluge Auswahl der höchst unterschiedlichen Stücke?“

Die vollständige Kritik finden Sie hier!

Ramon Bessel und Sebastian Schlagenhaufer verabschieden sich einstweilen und hoffen, dass das Licht bald wieder angeht!

Das war’s dann erst einmal….

Englisch inhalieren

…so nannte man es während der Nazidiktatur, wenn deutsche Bürger heimlich den Programmen der BBC gelauscht haben.
Für die Deutschen war das aber oft die einzige Möglichkeit, verlässliche Informationen über den Kriegsverlauf zu bekommen, denn der deutsche Wehrmachtsender schönte die Situation an der Front.
Die BBC sendete zudem während des Krieges ein deutsches Programm, indem auch Satire ihren Platz fand. Ausschnitte davon sowie Chansons, Texte und Szenen von Kabarettisten dieser Zeit sind in „Operation HEIL!Kräuter- Kabarett im Dritten Reich“ zu einer humorvollen und bewegenden Revue zusammengefasst.
Am Samstag, den 31. Oktober ist das Programm im Theater am Burgerfeld in Markt Schwaben zu sehen. Ramon Bessel und Sebastian Schlagenhaufer freuen sich auf das mit Abstand beste Publikum.

Der Veranstalter hat ein vorbildliches Hygienekonzept, sodass der Abend auch in Pandemiezeiten bedenkenlos stattfinden kann.

Tickets gibt es hier!

Englisch inhalieren vor dem Rundfunkgeräte (c) Stefan Rossmann